• “Für den Projekterfolg legen wir Wert auf eine enge, konstruktive Zusammenarbeit und regelmässige Abstimmung mit unseren Kunden. Zuverlässigkeit ist uns besonders wichtig”

A1 Global Consulting S.L. hat 100% seiner Projekte erfolgreich abgeschlossen.

Projektleitung - auf Basis Interim Managament - für die Lieferung einer Produktionsanlage für die Herstellung von Alumuminimdosen für einen Iranischen EndKunden im Gesamtwert von ca. 30 Mio €. Das Unternehmen ist Generalunternehmer dieses Turnkey Auftrages.

Die Projektleitung – seitens A1 Global Consulting S.L. - verantwortet und koordiniert sämtliche kaufmännische und technische Themen mit allen beteiligten internen und externen Stellen. 

Aufgrund der hohen Komplexität, der grossen Verzögerungen des Projektverlaufes sowie der Bedeutung des Auftrages für das Geschäftsfeld wurde der Interim Einsatz eines international erfahrenen Projektleiters (P&L Verantwortung) notwendig.  Es galt alle notwendigen Massnahmen unverzüglich aufzusetzen, um für das Projekt den turn arround zu realisieren. Wichtige Aufgabe war, alle Beteiligten (intern u. Extern) zu koordinieren und zielorientiert einzusetzen, um letztendlich das Projektteam aktiv bei der herausfordernden Aufgabe zu unterstützen und zum Erfolg zu führen.

Wesentliche Aufgaben der Projektleitung 

  • Aufsetzen Projektorganisation übergreifend mit Partnern und Kunden

  • Regelmässige Projektmeetings mit Kunden, Lieferanten und internen “Kunden”

  • Berichterstattung und regelmässige Information an Management

  • Dokumentation und follow up der def. Massnahmen

  • Revision Budget- und Projektplanung, Entwickung und Umsetzung Projektziele

  • Risikomanagement

  • Koordination technischer und kaufmännischer Schnittstellen 

  • Unterstützung bei Verhandlungen mit Lieferanten 

  • Projekt-Controlling (Kosten, Zeit, Kapazitäten etc.)

  • Verbesserung der interne Kommunikation und Optimierung der internen Schnittstellen

Die Übergabe an das unternehmensinterne Team ist nach erfolgreich realisierter Acceptance Test vorgesehen. Zum aktuellen Zeitpunkt konnten gute Projekterfolge, hinsichtlich Kosten, Kommunikation und Transparenz erzielt werden.

CEO Interim Management: Führung eines Unternehmens der Wärmetechnik in der Schweiz, mit den Schwerpunkten Restrukturierung, Sanierung sowie Neuausrichtung der Aktivitäten mit Umsetzung und Implementation der strategischen Neuausrichtung (Mai - Oktober 2015)

 

Projektleitung - Interim – Management: Lieferung und Engineering einer Produktionsanlage für türkischen Endkunden für deutsches Unternehmen (Weltmarktführer Umformtechnik)

Projektleitung - auf Basis Interim Managament -  für Auftrag der Lieferung einer Produktionsanlage für die Herstellung von Eisenbahnrädern für einen Türkischen Kunden im Gesamtwert von c. 100 Mio €. Das Unternehmen ist Konsortialführer dieses Turnkey Auftrages. 

Die Projektleitung verantwortet und koordiniert sämtliche kaufmännische und technische Themen mit allen beteiligten internen und externen Stellen. 

Aufgrund der grossen Komplexität und Grösse des Auftrages (Lead im Konsortialvertrag, grösster Einzelauftrag in der Unternehmenshistorie) war der Interim Einsatz eines international erfahrenen Projektleiters (P&L Verantwortung) notwendig.  Es galt alle notwendigen Massnahmen aufzusetzen, um das Projekt erfolgreich abzuwickeln. Wichtige Aufgabe war das eigens für dieses Projekt gegründete Team aktiv bei der herausfordernden Aufgabe zu unterstützen und zum Erfolg zu führen.

Wesentliche Aufgaben der Projektleitung 

  • Aufsetzen Projektorganisation übergreifend mit Partnern und Kunden
  • Regelmässige Projektmeetings mit Kunden, Lieferanten und internen “Kunden”
  • Berichterstattung und regelmässige Information an General Management
  • Dokumentation und follow up der def. Massnahmen
  • Budget- und Projektplanung
  • Risikomanagement (Erweiterung des bestehenden Systems auf die speziellen Anforderungen im Projekt)
  • Koordination technischer und kaufmännischer Schnittstellen 
  • Unterstützung Abteilung “Projektfinanzierung” bei der  Refinanzierung (KFW)  in Zusammenarbeit mit Endkunden
  • Lieferantenauswahl  und Verhandlung 
  • Projekt-Controlling (Kosten, Zeit, Kapazitäten etc.)
  • Unterstützung bei Auswahl des neuen Projektleiters
  • Berichterstattung und Report an Entscheidungsträger
  • Interne Kommunikation und Optimierung der internen Schnittstellen

Die Übergabe erfolgte nach Einstellung eines von extern kommenden Projektleiters. Zu diesem Zeitpunkt konnten hervorragende Projekterfolge erzielt und für den weiteren Projekterfolg abgesichert  werden.

Interim Manager (CEO): Project Task Force Middle East

Task Force Geschäftsführung Vertriebsgesellschaft

Aufbau Sofortmaßnahmenprogramm zur Ertrags- und Liquiditätsstabilisierung 

Neustrukturierung der Führungsebene - Neubesetzung CEO und CFO

Aufbau striktes Kostensenkungsprogramm

Aufbau Kennzahlensystem/Controlling, Einführung Compliance-Richtlinien

 

Projekte

(Beispiele)